Martins Oldtimerservice


2014

 


Beim tierischen Treffen in Bad Rappenau-Heinsheim ging es lustig zu.

 

 

Gemütlich war es beim Ententreffen des 2CV Clubs Heilbronn in Zaberfeld-Michelbach.


Beim Ostertreffen des Entenclubs Karlsruhe gab es tolle Fahrzeuge und ein leckeres Kuchenbuffet.

 

Viele Kunden und Gäste konnten wir beim Tag der offenen Tür in unseren Räumlichkeiten in Dürrenzimmern begrüßen.

 

Bei der Retro Classics 2014 haben wir gezeigt, was in Sachen Old- und Youngtimer so alle möglich ist.

2013

Heilbronn Untergruppenbach 25.6-30.6.2013

Am kommenden Wochenende, 29. und 30.06., ist Straßenfest in Untergruppenbach verbunden mit einem Oldtimertreffen. Jedes Jahr gibt es dazu  eine Sonderausstellung im Rathaus. In diesem Jahr ist diese Ausstellung dem 2 CV gewidmet – aus Anlass der 25-jährigen kommunalen Partnerschaft zwischen Untergruppenbach und der französischen Gemeinde Chazelles sur Lyon. Neben vielen Informationen werden im Ratssaal eine Kastenente von Harry Siegel vom 2CV Club Heilbronn sowie eine erst vor wenigen Monaten komplett restaurierte Ente von Martins Service aus Brackenheim-Dürrenzimmern gezeigt. Beginn am Samstag ist um 17 Uhr, am Sonntag ab 11 Uhr.

 

Automuseum Langenburg

„Autos mit Klischee“ lautet das Motto der diesjährigen Sonderschau im Automobilmuseum im Schloss Langenburg. Ein Teil der Ausstellung stammt aus Dürrenzimmern und wurde von der Firma Martins Service zur Verfügung gestellt: Ein 2 CV aus dem Jahre 1986. Das Alltagsfahrzeug kann zwischen VW Bulli, Manta, Trabant und Ford Capri bewundert werden. Die Ausstellung und die Schlossanlage sind sehenswert. Ausstellungsbesuche und Schlossbesichtigungen sind bis Oktober möglich.

 

 

 

 

1Mai Zaberfelder Oldtimertreffen

Tag der offenen Tür und 1. Oldtimertreffen des CCFH

  

 

 

 

 

 

 

Retro Classics 2013

2012

2cv Deutschlandtreffen

2011

Welttreffen Salbris (Frankreich)

     

Retro Classics

                     

 

2010

Deutschlandtreffen

   

Tierisches Treffen in Heimsheim (Flussgelaunt)

   

Tag der offenen Tür

     

 

2009

WET

     

            

 

 

Ostern

   

Tag der offenen Tür

     

      

     

                      

Retro Classics

        200      

        

2008

Retro Classics

      

      

 

 

2007

Behrwangen

  

 

 

Pfingsttreffen Mühlacker

 

An Pfingsten wechselten Regen und Sonnenschein ab. Zum Glück kam der angekündigte Sturm nicht auf. Um den Treffensteilnehmern ordentlich einzuheizen, gab es einen feurigen Can-Can, den einige Entenfahrerinnen eigens für das Wochenende einstudiert hatten.

 

 

1. Mai - Rally Schwaben Duckcar (vielleicht die Letzte in Stuttgart?)

 

Feinstaubdiskussion und Fahrverbote hin oder her, dieses Jahr startete die Duckcar noch einmal in Stuttgart am Fernsehturm. Dieses Mal ging es in Richtung Strohgäu, der Abschluss fand in Sachsenheim statt. Viele lustige Stationen mussten bei der Schnitzeljagd passiert werden, so durften die Entchen Ball spielen und die Entenfahrer/innen durften u.a. Kontakte (?!) wechseln oder Sand schaufeln.

 

 

 Oldtimer Demo am 15. März 2007 in Heilbronn

 

Allein 500 Fahrzeuge waren es in Heilbronn, bundesweit werden es auf viele tausende Oldtimer geschätzt, die aktiv gegen ein Fahrverbot für "Oldies" demonstriert haben. Hauptluftverschmutzer in Deutschland sind nach wie vor Industrie und Kraftwerke. Gerade mal ein Anteil von 11,9 Prozent des Ausstosses des Klimagases Kohlendioxid geht auf das Konto von PKWs.  Autos, die älter  als 25 Jahre und regulär zugelassen sind, schlagen noch mit einem Beitrag von rund 1 Prozent zu Buche, nämlich 450.000 Stück bei über 46 Millionen. Der Anteil von Autos mit H-Kennzeichen liegt bei um die 0,8 Prozent. Eine wirkliche Verbesserung der Luftqualität wäre also durch Fahrverbote dieser Autos nicht zu erwarten. Weitere Infos zum Thema Fahrverbote etc. unter www.kulturgut-mobilitaet.de

 

 

 

Ostertreffen in Karlsruhe-Durlach

 

In diesem Jahr wurden die großen und kleinen Entenfahrer/innen mit sonnigem Wetter an Ostern belohnt. Der Karlsruher Entenclub hat sich wieder einiges einfallen lassen, so gab es für die jüngeren Gäste tolle Spiel- und Bastelangebote und ein leckeres Osternest ;c))

 

 

 

Retro Classics Stuttgart 9. bis 11. März 2007

 

In diesem Jahr waren wir wieder mit dem Heilbronner 2CV-Club bei der Retro Classics, die zum letzten Mal auf dem Stuttgarter Killesberg stattgefunden hat. Zum Sondermotto "60 Jahre Hy" haben wir einen Hy aus dem Baujahr 1959 ausgestellt, der in ein mobiles Café umgebaut werden soll. Infos unter www.cafe-hy.de.ms. Außerdem hatten wir eine hochwertig restaurierte "Luxusente" mit vielen Extras dabei, die unter dem Messepublikum ihren neuen Besitzer gefunden hat.

 

 

 

2006

 

2. Internationales Deutschlandtreffen in Kirkel

         

 Eine stilgerechte Abfahrt................ für manche Mitfahrer war die Fahrt einfach ermüdend.

   

Der Treffensplatz wird erkundet..................Die Aussicht am ersten Tag.... sie wechselte aber täglich.......

    

und sah irgendwann im Verlauf der Woche so aus...... Indianerromantik auf der angrenzenden Wiese.

     

Schrauben durften andere - meist Ingo................. Martin widmete sich wichtigeren Dingen!

     

Ines auch ;c)))).................................................... Rolf hing mit Uli Kaiser ab.

    

Und es gab jede Menge schön geschmückter Fahrzeuge in Kirkel zu sehen.

Pfingsttreffen 2006 in Mühlacker

    

.....................................Sehr begehrt waren diesmal die Stehplätze ;c))))))))))

   

Wer lugt da keck hinterm Baum hervor..................................... Sybille übt schon mal ;c))))

   

Martin hatte sich etwas Arbeit mitgenommen (vorn im Bild!)....... Hübsches Entchen!

 

Retro-Classics 2006 in Stuttgart - wir waren auf der Oldtimermesse mit dabei.

Am Stand von Heilbronner 2CV-Club und den Happy-Ents Stuttgart haben wir Werbung für unsere Werkstatt gemacht.

 

Mit dabei ein frisch restauriertes rotes Entchen und natürlich ein Euro-Chassis.

 

 

2005

 

Gedern 23.7-31.7.2005

 

    

Am Montagabend fand eine Hochtzeits-Nachfeier statt.

 

Eigentlich ein idyllisches Pl�tzchen.........................

 

Einkaufsfahrt.                                           Wiederbelebungsversuche.

 

Ein neues Horst-T-Shirt. XXL? M�sste das nicht XLLL hei�en??

 

Wow....sieht lecker aus!

Familie F. baut auf.

Flodders-Plasa steht. ;-))

 

 

Pfingsten M�hlacker

 

                                                                  Horst nach dem Kampf mit dem Bierzelt.;-))

 

                                                                  Ines mit Cola? Ist doch klaro......

 

Bille und Blacky.                                           1 Grill und 4 Steak

Ostertreffen R�ttgesb�ttel

 

              Enten.....B�ume.....Enten.....

 

Essenszeit.                                                    �berrascht!

 

 

2004

Silvester 2004/2005

Die Party in meiner Werkstatt:

 

 

 

 

Kurz vor 23 Uhr begann die Tuppershow von Tupperberaterin Horst

..............................

die etwas anders als geplant endete

......................... ;-)).....................................

f�r die eine endete es so....f�r den anderen so....

 

Der Morgen danach..... ohne Worte ;c)

 

Die Statistik dieser Fete! 33 Partyg�ste. Vernichtet wurden folgende Mengen an Speisen: 11 Liter Gulaschsuppe, 2 kg Kartoffelsalat, 2 kg Nudelsalat, 1,5 kg Schichtsalat, 1 kg Paprikasalat, 32 Steaks, 2 Dutzend W�rstchen, 18 Baguettes, 30 Portionen Dessert, 1 Marmorkuchen. Getrunken wurde nicht weniger: 14 Liter Birnenbowle, 4 Kisten Bier, 12 Flaschen Sekt, 1 Kiste Cola, 5 Liter Gl�hwein, 3 Liter Feuerzangenbowle, 3 Flaschen Bealys, unbekannte Menge an weiteren Spirituosen, 1 Palette Red Bull, 2 Flaschen Wasser.

Aspirin wurden aus Diskretionsgr�nden in der Statistik nicht erfasst ;c))

Fazit: Die Party war klasse... die meisten G�ste wollen zum n�chsten Silvester wiederkommen.

H�ttentreffen 03-05.12.2004

 

 

 

 

Falktreffen 03.-05.09.2004

 

Seltenes Bild auf einer Schw�bischen Streuobstwiese: 2CV und Artverwandte ;c))

 

Klar Horsti, wer sonst??!!                                            Das Falk-Mobil.

 

M�use und Enten sind Freunde ;c))                       Mattis hat wieder ne Menge Proviant dabei.

 

Berwangen

Die Fotos werden noch verzweifelt gesucht ;c)))) Mist-PC... wo sind die nur gespeichert...grrr.

 

 

Saarlandtreffen 31.07.-01.08.2004 

 

Ein Fu�ballfeld...mal ohne Kicker ;c))            Rolf trinkt Wasser?????

 

Jedem Tierchen sein Pl�sierchen.                   Spritsparmodell - damit gehts immer bergab ;c))

 

T�r���������...blink...leucht...knatter.           Was mixt sie denn da wieder zusammen?

 

Woll'n wir ein T�nzchen wagen????                Huch... ich hab' einen Aff'!!

 

Gedern - 1. Deutschlandtreffen vom 21.-25.Juli  

  

Die Abfahrt hat sich geringf�gig verschoben ;c)) aber schlie�lich war der Entenkonvoi doch startbereit.

 

Das Pl�tzchen, das Rolf f�r uns ausgesucht hat, war klasse.... direkt am See...freu

 

Abends gabs ein gem�tliches Beisammensein... Tinchen staunte nicht schlecht �ber unsere �berraschung f�r ihre Tour.

 

Zu sehen gab es auch jede Menge... Enten, Artverwandte und verr�ckte, skurile und lustige Eigenbauten ;c))

 

 

                                                                                         O l� l�, Ton in Ton im Entendesign ;c))

 

  Blank geputzte Entlein .................................Wow, eine Zeitungsente  - wer die wohl entdeckt und fotografiert hat ;c)))

  

Auch das Vogtland war vertreten!!!                     Kuschelig ist es in so einem Entenanh�nger.

 

Michel und Tanja am Morgen........................ Wo hat Horst nur immer die geilen T-Shirts her????

 

Beim Treffen blieb nat�rlich jede Menge Zeit f�r Gespr�che.

 

 

 

Truckstop-Treffen in Geiselwind vom 25. bis 27.Juni 2004  

 

Angereist sind wir mitten in der Nacht. Morgens haben wir dann gesehen, wo wir gelandet waren: Zwischen einem Autohof und dem Wald... der Platz war ok. Das Treffenn war gem�tlich, rund 40 2CV und Artverwandte waren zum Treffen der Entenfamilie N�rnberg angereist. Das Wetter war traumhaft, Sonne satt.. faul herumliegen.. herrlich!! Na gut, ein paar Leuts sind auch auf eine Entenausfahrt.. wir sind leider zu sp�t aufgestanden und h�tten in Fr�hst�cks-Hektik verfallen m�ssen, um mitzufahren.. ist nicht unser Ding! Also haben wir's gem�tlich angehen lassen.

 

Am Nachmittag gab's dann ein lustiges Spiel. War f�r jede und jeden etwas dabei: Geschicklichkeit, Wissenstest, Flei�, Ged�chtnis�bung, etc. Die Zweierteams waren jedenfalls gut gefordert und ne Weile besch�ftigt ;c))

 

Das Holz f�rs Laberfeuer haben die Leute net etwa freiwillig gesammelt. Das war Teil des Spiels ;c)) Unser Team hat beim Kartoffel-Stempel-Herstellen nat�rlich absolute Kreativit�t bewiesen - und die Erkl�rungen erst, was wir ausdr�cken wollten...smile.

 

Die Preisverleihung war auch ziemlich lustig... Elke und J�rgen waren m�chtig stolz auf ihren Pokal!

Und Knut (Bildmitte) war mit Enthusiasmus am Pokale verteilen. Alles in allem ein fr�hliches Treffen mit netten Leuten. 

 

 

Pfingsttreffen 2004 M�hlacker

   

Das 14. Pfingsttreffen der Endaglemmer in M�hlacker war sehr geruhsam. Das Wetter war sonnig und hei�. An die 100 2 CV und Artverwandte hatten den Weg an die Enz gefunden.

  

Wie immer, gab es auch jede Menge netter Einf�lle zu sehen.  

  

Im Festzelt wurde flei�ig gebrutzelt und gezapft. Und davor gab es gen�gend Platz f�rs Laberfeuer. 

 

Das Highlight bei den Endaglemmern sind in jedem Jahr die so genannten Ritterspiele. Mit viel Fantasie basteln die Mitglieder des Vereins die R�stungen daf�r.

  

Gabi hat es sich nicht nehmen lassen, als mutige Ritterin anzutreten. Sie hat sich tapfer geschlagen. Der Preis f�r die wackere Reckin war ein 2CV-Reifen.

  

Nat�rlich blieb beim Treffen gen�gend Zeit f�r Gespr�che und f�r gute B�cher.

  

Hier die H�ter des (Grill-)Feuers beim Erfahrungsaustausch...smile.

 

Ostertreffen R�tgesb�ttel 

 

 

�ber Ostern waren wir in R�tgesb�ttel beim Ostertreffen der Enthusiasten Braunschweig. Auch diesmal gab es wieder jede Menge Enten und Artverwandte zu bestaunen. Rolf und Jan

 

und viele nette Entenfahrerinnen waren nat�rlich auch mit von der Partie

 

 

�ber die Feiertage war es ziemlich kalt, aber am Riesenlagerfeuer � ein so genanntes Laberfeuer � konnte man sich jederzeit wieder aufw�rmen und gem�tlich plauschen. Und abends gab es Livemusik am Lagerfeuer und ne klasse Band in der Gastst�tte auf dem Campingplatz.

 

Einen lustigen Wettbewerb hatten sich die Enthusiasten auch ausgedacht: Sie suchten die Ente mit den sch�nsten Balkonk�sten vor den Fenstern. Leider haben nicht  viele mitgemacht, aber der Jury blieb trotzdem die Qual der Wahl des Siegers.

 

 

Zum Schluss gab es noch eine Tombola, bei der Rolf und Jan kr�ftig abgesahnt haben.

 

Was uns etwas gest�rt hat, war der Crepes-Stand mit seinen f�r Ententreffen zu kommerziellen Preisen. Und dass wir mit unserem Fremdfahrzeug (Womo), f�r das wir uns f�r dieses Treffen aus verschiedenen Gr�nden entschieden hatten, gleich bei der Begr��ung ziemlich r�de von einigen angemosert wurden. Sei�s drum, wir hatten trotzdem eine Menge Spa� auf dem Campingplatz in R�tgesb�ttel und behalten das Treffen in guter Erinnerung.

Wiltzer Wintertreffen 2004

Wintertreffen in Wiltz/Toutschemillen vom 23. bis 25. Januar 2004

 

Auch im neuen Jahr bin ich wieder unterwegs auf Enten-Treffen. Im vergangenen Winter hat es mir in Wiltz richtig gut gefallen und auch diesmal war es ein kleines, aber sehr feines Treffen, das der 2 CV-Club Letzeburg ausgerichtet hat.

 

Mit einem GSA Break haben wir uns zu viert von D�rrenzimmern aus auf den Weg nach Luxemburg gemacht. Erstaunlich, was alles in den Kofferraum passt. Richtig proppevoll war unser Gef�hrt, als wir uns mit Vorr�ten aus dem Supermarkt eingedeckt hatten.

 

Vorr�te? Nun bei einem Ententreffen wird von den Gastgebern immer auch etwas zu essen angeboten. Viel mehr Spa� macht es aber, mit ein paar Freunden zusammen zu kochen. In der gro�en K�che kommt jeder mal an die Reihe und ein vergessenes Salz oder andere Zutaten werden problemlos untereinander ausgetauscht

 

 

Tags�ber war das Pfadfinderheim relativ leer, die Entenfahrer erkundeten die Umgebung oder das Umland. Wiltz ist ein netter Ort, �ber dem ein Schloss thront.

 

Richtig Klasse ist es abends bei den Ententreffen. Man hockt zusammen, schw�tzt und hat seinen Spa�. Diesmal gab es einige G�ste, die Spiele dabei hatten und ziemlich schnell outeten sich die Zocker unter uns.

 

 

Am zweiten Abend war es dann richtig voll beim Treffen. Die Letzebuerger Clubmitglieder hatten zwar alle H�nde voll zu tun beim Bewirten der G�ste, doch auch gen�gend gute Laune f�r einige Spielchen. So mancher der G�ste verbrannte sich im wahrsten Sinne des Wortes seinen Mund � beim Spaghetti-Wettessen. Die am weitesten angereisten Besucher wurden ebenfalls ermittelt. Sie kamen aus Frankreich und fuhren rund 650 Kilometer nach Wiltz.

 

2003

Pfingsttreffen in Xanten                

Abfahrt nat�rlich wie immer Stunden sp�ter als geplant, aber das ist ja kein Problem.

Als wir dann nachts ankamen, war nur noch schlafen angesagt.

Irgendwann am n�chsten Ttag boten sich uns folgende Bilder:

Erst mal meine Acadi, die treue !

Der Platz, von dem aus die Bilder gemacht wurden, und die -Fotografin-

und nat�rlich noch viele mehr.

Da ich nicht der gro�e Schreiber bin:

Kurz gesagt, ein geiles Treffen, kann nur hoffen, dass Ihr auch da wart!!

Gruss

 Martin

Weltententreffen 2003 - Vorbereitung

Oh je, es ist schon der 12.7.03 und die ENTE f�rs WET sieht grade mal so aus:

Jetzt wird es Zeit, was zu tun, also los.

Da bin ich mal gespannt, ob die rechtzeitig fertig wird !?

Und es geht weiter :

Die Abende werden immer l�nger...

Die Hoffnung sinkt und die Frage, mit was fahren, kommt immer �fter.

Am 27.7. um 10 Uhr soll es losgehen  und diese Bilder sind vom 22.7.

Und tags�ber gibt es ja auch noch die normale Arbeit zu tun.

25.7. -  es sind noch so viele Sachen zu machen und jetzt ist auch noch das Getriebe am A.... und der Motor �lt ohne Ende.  Also muss jetzt mein pic-up als Organspender herhalten. Jetzt darf aber auch gar nichts mehr schief gehen.

27.7. morgens 3.30 Uhr: GESCHAFFT, aber noch keinen Meter Probe gefahren. Was solls. Heim, Duschen, Packen und noch ein wenig schlafen.

So sieht sie jetzt aus und das Beste ist, sie hat jetzt eine Probefahrt von rund 3000 km hinter sich. Nat�rlich ging auf der Fahrt zum WET gleich in der Schweiz etwas kaputt, das neu gekaufte CD-Radio gab einfach so den Geist auf, so ein Sch...... !

in Italien:

 da kommen noch welche dazu................

am Fluss :

.......................................................................................

Jetzt sind wir wieder da und der Alltag hat uns zur�ck.

Berwangen (HN) 2003

Geplant war ein Tagesbesuch am Samstag.

 

Daraus wurde dann aber Dank Michel nichts. Ja er ist Schuld ! ?

  Nachdem wir abends noch kurz ein paar Getr�nke geholt hatten, sah die Bar so aus:

Der Barkeeper:

Und die Folgen:

 Nur gut, dass es kein Bild von mir gibt ! Oder vielleicht doch ? Dann schick es mir bitte!

Also alles in allem ein super Treffen, wie immer .

Falk-Treffen 2003

Da bin ich leider erst Samstagmittag hin und habe bestimmt einiges verpasst.

Aber ein paar Bilder hab ich gemacht -------------------------------------------------blo� sind die auf einmal auf meiner Festplatte nicht mehr zu finden, ich suche aber weiter;c))  

Gefunden !!!!!!!

SPA 24 Std Rennen  3.-5.10.03

Abfahrt war vorgesehen f�r Freitag, 9 Uhr, was nat�rlich nicht klappte. Als dann gegen 11 alle da waren -   platte Reifen geflickt und alles verladen - ging es endlich los .........ab in den Stau. Gegen 20 Uhr waren wir dann endlich in Spa

Samstagnachmittag:

                                             

Hektisches Treiben in den Boxen

                                             

Als die Dunkelheit hereinbrach:

War klar, dass man da nicht viel

sehen kann auf den Bildern ....................

                                              

Viel Regen gab es auch, aber das st�rt ja nicht weiter.......oder doch ?!

Am n�chsten Morgen:

Der Treffenplatz:

Eine Rennente:

Jetzt eine, die es nicht �berstanden hat:

Das 24 Std RC Rennen:

Ja, also schon eine geniale Sache, dabei gewesen zu sein.

H�ttentreffen

Was soll ich hier jetzt gro� schreiben?? Gabi war mal fast p�nktlich am vereinbarten Ort.

Wir sind wie immer fast die letzten gewesen, die ankamen, und es war klasse, wie sonst auch. Bilder gibt es diesmal sicher keine, weil wie sollte es auch sonst sein: keiner von uns hat daran gedacht, einen Fotoapperat mitzunehmen...............

Noch was erfreuliches ......zumindest f�r mich ...... Ines hat ihr erstes Ententreffen mitgemacht ........und hat es mit UNS (Irren) ausgehalten !! Sie hatte nat�rlich ihren Spa�, ist doch klaro !!!!!!!

Das war es dann f�r 2003 f�r mich, weitere (Berichte) kommen nat�rlich.

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!